Sommerliebe: Familienreportage im Abendlicht

Manchmal fügt sich alles perfekt zusammen: Eine Blumenwiese, die jedes Fotografenherz höher schlagen ließe, eine wunderschöne Mama mit bezaubernden Kindern und das perfekte, goldene Abendlicht, dass uns nur der Sommer bietet. 

Keine Frage, dass ich euch daher noch ein bisschen mehr aus dieser Serie zeigen möchte. Im Sommer ist es gerade mit kleineren Kindern oft nicht ganz einfach, auf das optimale Licht zu warten. Denn das bedeutet, entweder gaaaanz früh aufzustehen, oder aber eben bis kurz vor Untergang der Sonne zu warten. Lotte und Moritz haben den langen Abend super mit Banane essen, Blumen pflücken und ein bisschen kuscheln gemeistert - um dann direkt nach dem Familienshooting im Auto einzuschlummern. 

_DSC0884.jpg

Möchtet ihr mehr sehen? Einfach auf den Link klicken

Familienshooting mit nassen Füßen

Spaß im Doppelpack

Sand unter den Füßen, Muscheln und Möwen - klingt nicht so, aber das haben wir hier in Düsseldorf tatsächlich direkt vor der Haustür. Der Rheinstrand ist einer meiner Lieblingsorte für Familienshootings. Vielleicht auch, weil wir selber so gerne und oft dort sind, egal bei welchem Wetter. 

Kindern bietet das Rheinufer tausend Möglichkeiten: Steine flitschen lassen, Muscheln sammeln, im seichten Wasser patschen, buddeln, rennen, Drachen steigen lassen, auf Bäume klettern... Für Zweijährige, die selten länger als zwei Sekunden still halten, ein tolles Ausflugsziel und für mich toll zum Fotografieren. 

Bei meinem letzten Familienshooting am Rhein durfte ich zwei süße Knirpse im Doppelpack  begleiten. Carlchen hatte anfangs etwas Respekt vor den kleinen Wellen, liess sich aber ziemlich schnell davon überzeugen, dass Steine ins Wasser platschen lassen ein großer Spaß ist. Seine Zwillingsschwester Greta dagegen war von Anfang an mit Begeisterung und vollem Einsatz der Gummistiefel unterwegs, so dass wir immer gucken mussten, dass sie sich nicht zu weit ins Wasser wagte. Die Gummistiefel haben mir übrigens gefehlt - am Ende war ich die Einzige, die mit nassen Füßen nach Hause gehen musste. 

MENORCA MIT KINDERN

FOTOSHOOTING FÜR DAS FAMILIENHOTEL ROYAL SON BOU

Manchmal sind wir ja ganz gerne Langweiler. Und zwar, wenn es um die Wahl unseres Urlaubsziels geht. Den ersten Urlaub im Jahr haben wir jetzt schon das dritte Mal im Royal Son Bou auf Menorca verbracht. Weil der Strand so schön ist. Weil wir jedes Mal doch noch ein neues tolles Eckchen dieser kleinen Insel kennenlernen. Und weil schon unsere Kleinste "Kiko, Kiko, lalalaa" singt. Ja, das Kinderprogramm ist Gold wert. Und glückliche Kindern machen entspannte Eltern. "Kikoland" ist bei uns also mittlerweile legendär. Um so mehr hat es mich gefreut, für das Hotel eine Serie fotografieren zu dürfen. Schaut rein und begleitet uns ein Stück bei unserem Urlaub! 

DSC_7364.jpg